Hurra - wir leben von Luft und Farbe!  Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion   

Brotzeit vom 24. Dezember 2019

Was werden wir morgen essen? Wie sieht die Zukunft der Ernährung aus? An billigen Ratschlägen mangelt es nicht: Sojakäse, Brokkolisprossen, Insekten, Tuben mit Nährpaste, Retortenfleisch aus Zellbrei, Bio-Südfrüchte aus den Tropen oder ungenießbare Wildpflanzen vom Wegesrand?

Wahrscheinlich Letzteres. Aber nicht, weil‘s gesünder ist, sondern weil das Angebot an Nahrung knapp werden könnte. Unverdrossen arbeitet die Politik daran, die heimische Landwirtschaft zum Erliegen zu bringen. Sie schränkt die Verwendung von Dünger ein unter dem Vorwand, er verseuche das Wasser, sie verbietet den...

Den vollständigen Text einschließlich der Quellenangaben finden Sie im exclusiven Mitgliederbereich. Dort ist auch das Archiv der Beiträge von "Mahlzeit" und "Brotzeit" verfügbar.

 

Wie viele Menschen ernähren sich eigentlich vegan? Wohin geht der Trend? Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste

"Viel hilft viel" gilt nicht bei Vitaminpillen, ganz im Gegenteil. Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste

Die Erde hat Fieber und die NASA meint, sie bekomme tatsächlich eine Erkältung. Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion   

Brotzeit vom 30. November 2019

Es gibt Neues von der Klima-Front: Die NASA hat ihre interplanetarische Wettervorhersage für das nächste Jahrzehnt präzisiert. Die braucht sie, um ihre Raumflüge planen zu können. Denn es gibt im Sonnensystem allerlei Phänomene, die das Leben der Astronauten gefährden können. Beispielsweise die Flares, also ungeheure Massen an Plasma, die mit 900 km pro Sekunde von der Sonne ins All geschleudert werden und auch die Erdatmosphäre erreichen.

Längst ist es Allgemeinwissen, dass eine hohe Sonnenaktivität den...

Den vollständigen Text einschließlich der Quellenangaben finden Sie im exclusiven Mitgliederbereich. Dort ist auch das Archiv der Beiträge von "Mahlzeit" und "Brotzeit" verfügbar.

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen hilft die Packungsbeilage nicht weiter. Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste