Schon in Zeiten knapper Rohstoffe wurden Früchte lange gekocht. Welche Vorteile verschafft uns dieses energieaufwendige Simmern? Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.


TonMP3 Download:
rechte Maustaste

Hören Sie aufmerksam zu! Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion   

Brotzeit vom 22. Februar 2021

Kennen Sie noch den „Zappelphilipp“? Mit einer solch klaren, um nicht zu sagen banalen Diagnose konnte sich die Fachwelt nicht zufriedengeben. Da klingt „Hyperaktivität“ schon gebildeter. Bald reichte auch das den Psychologen nicht mehr, sie begannen ihre Klientel weiter zu fassen und ersannen den Begriff ADHS, der neben Hyperaktivität auch „Aufmerksamkeitsstörungen“ und „Impulsivität“ umfasst.

Es dauerte nicht lange, da merkten sie, dass es auch...

Den vollständigen Text einschließlich der Quellenangaben finden Sie im exclusiven Mitgliederbereich. Dort ist auch das Archiv der Beiträge von "Mahlzeit" und "Brotzeit" verfügbar.

 

Marmalade aus Pomeranzen schmeckt sehr bitter. Warum ist diese Marmelade trotzdem in England der normale morgentliche Brotaufstrich geworden? Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.


TonMP3 Download:
rechte Maustaste

Wäre es energetisch sinnvoller, wenn wir nicht Butter und Fleisch äßen, sondern direkt das Soja und Getreide, das sonst an die Kühe verfüttert würde? Ist die Kuh der Nahrungskonkurrent des Vegetariers? Lebensmittelchemiker Udo Pollmer im Gespräch mit Landwirt Busch.


TonMP3 Download:
rechte Maustaste

Kommt der große Hunger zurück? Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion    

Brotzeit vom 02. Februar 2021

Was braucht es, um Menschen die Scheuklappen so aufzusetzen, auf dass sie mit Vollgas auf eine Hungersnot zusteuern? Als erstes müssen die Produktionsmittel für Nahrung, also Düngemittel, Pflanzenschutz, Stallbauten und Saatgut, Zuckerfabriken und Frittenbuden als Gefahr für Leib, Leben und Klima dämonisiert werden. Dann braucht es...

Den vollständigen Text einschließlich der Quellenangaben finden Sie im exclusiven Mitgliederbereich. Dort ist auch das Archiv der Beiträge von "Mahlzeit" und "Brotzeit" verfügbar.