In der Steinzeit aßen die Menschen gesünder: Frisches Obst und Gemüse, sowie ein wenig Fleisch aus Freilandhaltung standen auf dem Speiseplan. Beste Voraussetzungen zur Bekämpfung von Zivilisationskrankheiten? Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste

Hören Sie aufmerksam zu! Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion   

Brotzeit vom 22. Februar 2021

Kennen Sie noch den „Zappelphilipp“? Mit einer solch klaren, um nicht zu sagen banalen Diagnose konnte sich die Fachwelt nicht zufriedengeben. Da klingt „Hyperaktivität“ schon gebildeter. Bald reichte auch das den Psychologen nicht mehr, sie begannen ihre Klientel weiter zu fassen und ersannen den Begriff ADHS, der neben Hyperaktivität auch „Aufmerksamkeitsstörungen“ und „Impulsivität“ umfasst.

Es dauerte nicht lange, da merkten sie, dass es auch...

Den vollständigen Text einschließlich der Quellenangaben finden Sie im exclusiven Mitgliederbereich. Dort ist auch das Archiv der Beiträge von "Mahlzeit" und "Brotzeit" verfügbar.

 

Fabelwesen erobern die Naturdokumentationen. Reicht die Realität nicht mehr aus, um das Publikum ins Kino zu locken? Es spricht die Dipl. Biologin Andrea Pfuhl, Mitglied des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften EU.L.E. e.V.


facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste

Kommt der große Hunger zurück? Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion    

Brotzeit vom 02. Februar 2021

Was braucht es, um Menschen die Scheuklappen so aufzusetzen, auf dass sie mit Vollgas auf eine Hungersnot zusteuern? Als erstes müssen die Produktionsmittel für Nahrung, also Düngemittel, Pflanzenschutz, Stallbauten und Saatgut, Zuckerfabriken und Frittenbuden als Gefahr für Leib, Leben und Klima dämonisiert werden. Dann braucht es...

Den vollständigen Text einschließlich der Quellenangaben finden Sie im exclusiven Mitgliederbereich. Dort ist auch das Archiv der Beiträge von "Mahlzeit" und "Brotzeit" verfügbar.

Die Leitlinien, an denen sich alle Ärzte orientieren müssen, werden von Industrieinteressen unterwandert. Kann man sich auf die Leitlinien trotzdem noch verlassen? Es spricht der Humanmediziner Dr. Gunter Frank, Mitglied im Vorstand des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften EU.L.E. e.V.


facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste