Eppinger Str. 4, 75050 Gemmingen
Tel 07267-911180
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Udo Pollmer neu1954 geboren in Himmelpforten
1981 Staatsexamen für Lebensmittelchemiker, Universität München
Seither selbständig tätig als Wissenschaftsjournalist, Unternehmensberater und Dozent.
1991 - 99 Lehrbeauftragter an der FH Fulda, FB Haushalts- & Ernährungswissenschaften
1994 - 96 Lehrbeauftragter an der Universität Oldenburg, FB Haushalts- & Ernährungswissenschaften
1995 Ernennung zum wissenschaftlichen Leiter des Europäischen Institutes für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften e.V. (EU.L.E.) http://www.euleev.de
2007 Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung in Oberwesel
2008 Entwicklung des Deutschen Zusatzstoff-Museums in Hamburg (gemeinsam mit Georg Schwedt)
2008 vom Magazin Cicero in der Rubrik Naturwissenschaften unter „Deutschlands wichtigste Vordenker" gelistet. Grundlage war eine Analyse elektronischer Datenbanken.

Kolumnen & Sendereihen (Auswahl)

1990 bis 1999 monatliche Kolumne in „Natur"
Seit 1995 Betreuung des „Wissenschaftlichen Informationsdienstes des Europäischen Institutes für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften e.V."
Seit 1997 monatliche Kolumnen in diversen Fachzeitschriften des Caterings (aktuell in „Catering Management", seit 2011)
2003 – 2005 Kolumne in der Neuen Züricher Sonntags-Zeitung
Seit 1998 wöchentliche Sendereihe „Mahlzeit" bei Deutschlandradio Kultur. http://dkulturmahlzeit.radio.de/
Zahlreiche Publikationen und Sendungen in Hörfunk und TV

Sachbücher

Iß und stirb - Chemie in unserer Nahrung, Kiepenheuer & Witsch, Köln 1982 (mit E. Kapfelsperger)
Prost Mahlzeit - Krank durch gesunde Ernährung, Köln 1994 (mit A. Fock, U. Gonder, K. Haug)
Liebe geht durch die Nase - Was unser Verhalten beeinflußt und lenkt. K & W, Köln 1997 (mit A. Fock, U. Gonder, K. Haug)
Vorsicht Geschmack - Was ist drin in Lebensmitteln. Hirzel, Stuttgart 1998 (mit C. Hoicke, H.-U. Grimm)
Wohl bekomm's! Was Sie vor dem Einkauf über Lebensmittel wissen sollten. K & W, Köln 2000 (mit B. Schmelzer-Sandtner)
Mythos Cholesterin – die zehn größten Irrtümer. Hirzel, Stuttgart 2002 (von U. Ravnskov, Hrsg. Pollmer)
Lexikon der Fitness-Irrtümer. Eichborn, Frankfurt/M 2003 (mit G. Frank, S. Warmuth)
Esst endlich normal! Piper, München 2005
Food Design: Panschen erlaubt. Hirzel, Stuttgart 2006 (mit M. Niehaus)
Lexikon der populären Ernährungsirrtümer. Eichborn, Frankfurt/M 2007 (mit S. Warmuth)
Pillen, Pulver, Powerstoffe – die falschen Versprechungen der Nahrungsergänzungsmittel. Eichborn, Frankfurt/M 2008 (mit S. Warmuth)
Wer gesund isst, stirbt früher. BLV, München 2008 (mit M. Niehaus)
Wer gesund lebt, ist selber schuld. BLV, München 2010 (mit M.Niehaus)
Opium fürs Volk. Rowohlt, Reinbek 2010 (mit A. Fock, J. Muth und M. Niehaus)
Wer hat das Rind zur Sau gemacht? Wie Lebensmittelskandale erfunden und benutzt werden. (mit A. Fock, M. Niehaus, J. Muth) Rowohlt, Reinbek 2012
Zahlreiche Übersetzungen der Bücher in fremde Sprachen

Publikationen in Fachzeitschriften

Pollmer U: Novel foods: flavor design and malnutrition. Agro-Industry Hi-Tech 1990; 2: 43 - 45;
Haller R, Rummel C, Henneberg S, Pollmer U, Köster EP: The influence of early experience with vanillin on food preference later in life. Chemical Senses 1999; 24: 465 - 467
Pollmer U: Chemische Nachweise von Suchtmitteln des Altertums. Acta Ethnologica et Linguistica 2000, Nr. 72: 235 - 251
Pollmer U: The spice trade and its importance for European expansion. Migration & Diffusion 2000; 1: 58 - 72
Pollmer U: Brennpunkte der Lebensmittelsicherheit: mikrobielle und chemische Risiken. Zeitschrift für Allgemeinmedizin 2001; 77: 448-454
Muth J, Pollmer U: Die Bedeutung der „Küche" für die Evolution des Menschen. Züchtungskunde 2010; 82: 40–56
Pollmer U: Fleischwirtschaft 2011; H.6: 10-13; Fleisch – ein „Stück Lebenskraft" im freien Fall?
Pollmer U, Stein M: EHEC: Alarm im Darm. RFL 2011; H.7: 239-240
Pollmer U: Stille Wässer gründen tief? Auf dem Weg zum nächsten Skandal. RFL 2013; H.6: 220-221

Fernsehfeatures (Auswahl)

"Heute richtig - morgen falsch", (Ernährungstheorien) WDR ca 1992
"Schrott und Korn", (Brot und Backmittel) SWF, ca. 1994 (mit K. Haug)
"Allergien - eine rätselhafte Volkskrankheit" NDR/Arte, Feb. & Mai 2000 (mit A. Fock)