Es menschelt in der Ernährungsberaterbranche. Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.



facebookZur Diskussion   

Brotzeit vom 16. November 2019

Auf dem Altar des Klimawandels wird ein neues Opfer dargebracht: Diesmal lockt gar der Duft von gebratenem Fleisch. Denn es gibt eine bisher ungenutzte Sorte, die das Zeug hat, den fragwürdigen Schweinebraten zu ersetzen. Magnus Söderlund, Professor für Marketing an der Stockholmer School of Economics, empfiehlt, dem „menschengemachten Klimawandel“ nicht mehr mit Sojabratlingen und Madenburgern zu begegnen, sondern durch die schmackhafte Zubereitung von - Menschen.

Verkündet hat Söderlund diesen Geistesblitz auf...

 Den vollständigen Text einschließlich der Quellenangaben finden Sie im exclusiven Mitgliederbereich. Dort ist auch das Archiv der Beiträge von "Mahlzeit" und "Brotzeit" verfügbar.