Cybercrime
Sendung vom 07.04.2017

Radio

Von Udo Pollmer

Hacker in Osteuropa haben die Elektronik US-amerikanischer Landmaschinen geknackt. Nun verkaufen sie illegale Software, die es erlaubt, in die Programme einzugreifen, die über Sensoren jedes Teil der High-Tech-Traktoren überwachen und steuern. Für diesen unerlaubten Eingriff könnten viele Farmer in den USA den Hackern die Füße küssen. Denn sie helfen ihnen aus einer brisanten Abhängigkeit. Es geht um High-Tech-Fahrzeuge, um Traktoren mit bis zu 27 Tonnen Eigengewicht, die es ermöglichen, in kurzer Zeit riesige Flächen mit höchster Präzision zu bearbeiten, es geht um moderne Mähdrescher, die pro Minute eine Tonne Getreide ernten. Um Kartoffelroder und Rübenmäuse, die so schwer sein können wie Leopardpanzer und vollgestopft sind mit Elektronik wie das Cockpit eines Flugzeugs. Während der Erntezeit fahren diese Kolosse in...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandradio Kultur Mahlzeit!

Was, wenn aber die gewünschten Ergebnisse nur durch Datenmassage zustande kamen? Kein Problem, die gute Absicht genügt! Es spricht der Humanmediziner Dr. Gunter Frank, Mitglied im Vorstand des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften EU.L.E. e.V.


facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste

Damit die Limonade frisch schmeckt und frisch bleibt werden Zusatzstoffe verwendet - natürlich ohne Deklaration. Dadurch haben sogar bromierte Pflanzenöle (ein verbotener Zusatzstoff) den Weg in unsere Softdrinks gefunden. Es spricht der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des EU.L.E. e.V.


facebookZur Diskussion      TonMP3 Download:
rechte Maustaste

2012 4 6 Vegetarische Legenden 1 mini

 

Ist die Massentierhaltung eine unausweichliche Folge unseres Fleischhungers? Und müssen immer mehr Tiere gehalten werden, um unseren Bedarf zu stillen?

Die Bilder aus den Ställen scheinen das zu belegen - aber der Schein kann trügen...
Dazu ein Auszug aus dem aktuellen EU.L.E.N-SPIEGEL "Vegetarier & Tierrechtler":

 
   
 
 
  
 

TOP Heilbronn im Gespräch mit dem Lebensmittelchemiker und SachbuchautorPDF download

Er widerlegt populäre Ernährungsratschläge und löst damit bei Mitmenschen, Medizinern und ErnährungswissenschaftlerInnen heftige Reaktionen aus. TOP Magazin sprach mit ihm über sein neues Buch "Don't go veggie - 75 Fakten zum vegetarischen Wahn".

Top Magazin: Leben Vegetarier und Veganer gesünder?

Udo Pollmer: Vegetarier sind Menschen, die kein Fleisch mögen. Die essen halt was anderes. Ich kenne Menschen, die keinen Salat mögen, andere mögen keine sauren Nierchen. Das ist so belanglos, als wenn in China ein Sack Reis umfällt. Etwas völlig anderes ist der Veganismus: diese Menschen lehnen...

lesen Sie => hier im PDF "Top Magazin Interview" weiter